Vereinshistorie

Im Herbst/Winter 1991 fanden mehrere  Vorbesprechungen für eine Vereinsgründung statt.

Gegründet 1992


Am 21. Januar 1992, um 19.00 Uhr fand man sich in der Gaststätte Struchholz, am Markt, zu einer Gründungsveranstaltung ein.


Gründungsmitglieder waren:

  • Dietrich Kühlwind
  • Winfried Schnieders
  • Wolfgang Schneider
  • Michael Schmidt
  • Johannes Josef Kleine
  • Wilhelm Brinkmann
  • Bernhard Seitz
  • Hans Joachim Bigge
  • Berthold Sprick

Die Mitglieder waren sich einig in dem Bewusstsein, die verkrusteten politischen Strukturen in ihrer Heimatstadt durch neue Impulse aufzubrechen.


Der Verein wurde ins Vereinsregister des AG Lippstadt eingetragen.


Quelle:
Der Patriot/
Geseker Zeitung, 1992
Quelle: Der Patriot/Geseker Zeitung, 1992

Die Modernisierung sollte alle politischen Bereiche umfassen. Folglich wurde sofort nach der Gründung ein Programm erarbeitet, welches frei von ideologischen Beschränkungen, bis heute die Grundlage für die Arbeit der BG Geseke darstellt. An der Kommunalwahl nahm die Geseker Bürgergemeinschaft zum ersten Mal teil und war sogleich erfolgreich.

Das Zünglein an der Waage

Mit drei Mitgliedern war die neue BG-Fraktion bei der Kräfteverteilung im Rat auch noch das „Zünglein an der Waage“. Nach ausgiebigen Verhandlungen mit allen Fraktionen kam es zu einer Vereinbarung mit der örtlichen CDU, in welcher unsere Positionen überproportional repräsentiert waren. Nachdem das Amt des Bürgermeisters hauptamtlich eingeführt wurde, wählten die Geseker auf Initiative der BG Franz Holtgrewe. 

Dieses Ziel hatte die BG als einzige politische Kraft im vorausgegangenen Wahlkampf gefordert, um die damals neuen und deutlich bürgerfreundlicheren Verwaltungsstrukturen sofort umzusetzen. In den folgenden Jahren wurde das Gründungsprogramm weitgehend umgesetzt und erfuhr daher bis heute eine ständige Fortschreibung.

Wachsende Mitgliederzahlen

Durch stetig wachsende Mitgliederzahlen wurden auch die Kompetenzen der BG kontinuierlich erweitert. Alle weiteren Wahlen bestand die BG erfolgreich.

Das unsere Politik von den Geseker Bürgerinnen und Bürgern anerkannt wird, zeigt sich in der Ausweitung der Zahl der Mandatsträger. Die heutige BG-Fraktion umfasst fünf Ratsmitglieder und zahlreiche sachkundige Bürgerinnen und Bürger in den Ausschüssen und sonstigen Gremien.

Die Grundsätze unserer politischen Arbeit lauten „Nachhaltig sowie zukunftsorientiert die Satdt weiterentwickeln!“

BG – Besser für Geseke

Einige Vereinsmitglieder, 2010

Zeittafel / Vorstand

Vorsitzende/rStellvertreter/inStellvertreter/in
1992-2005 W. Schnieders
1992-2005 H. J. Bigge
1992-1994  D. Kühlwind 


1994-2001 B. Wallmeier


2001-2016 G. Trampe-Kieslich
2005-2021 H. J. Bigge
2005-2021 H. Volmer2016-2020 S. Montag


2020-heute P. Klatecki
2021-heute H. Volmer2021-heute H. Bünker

Zeittafel / Ratsmitglieder

1992-1994J. KleineW. Brinkmann



1994-1999J. KleineW. Schnieders

B. Wallmeier



1999-2004J. KleineW. Schnieders

B. Wallmeier



2004-2009J. KleineB. Sprick

B. PollhansM. Lehmann






2009-2014J. KleineB. Sprick

M. BiggeM. Lehmann

B. PollhansH. Volmer



2014-2020J. KleineB. Sprick

M. BiggeM. Lehmann

H. Volmer



2020-heuteJ. KleineB. Pollhans

M. BiggeH. Volmer

E. Lehmann